deutsch english

 

Marcus Vitruvius Pollio


Marcus Vitruvius Pollio war ein berühmter röm. Architekt im 1. Jh. vor Christus. Über sein Leben ist wenig bekannt. Als Geburtsstadt gilt Verona, wenn dies auch nicht gänzlich nachweisbar ist.
Berühmtheit erlangte Vitruv bereits zu Lebzeiten als Architekt des Kaisers Augustus und später vor allem durch seine Schrift "De architectura", die als eine Summe seiner eigenen Erfahrungen auf dem Gebiet der Baukunst gelten kann. Das in 10 Bücher unterteilte Werk wurde um 15 vor Chr. verfaßt und dem Kaiser gewidmet. Es gilt als die einzige Quelle über antike Baukunst und ist maßgeblich für das Mittelalter und die Renaissance.
Marcus Vitruvius Pollio erläutert in seinem Werk die Lehre der Säulenordnungen sowie die Formen und Arten der Tempel der Alten und führt Vorschriften zur Anlage eines Hauses auf.
Außerdem behandelt er neben der eigentlichen Baukunst auch Gegenstände der Technik wie z. B. die sog. Eimerkunst, das "Tympanon" (zur Wasserbeförderung), Getreidemühlen, Wasserorgeln, Thermalquellen, Sonnenuhren und diverse bautechnische Hilfsmittel.
Die großen Schriftsteller der Baukunst des 15. bis 17. Jahrhunderts, darunter Alberti, Vignola, Palladio und Selio, bauten ihre Werke alle auf Vitruvs "De architectura" auf.
Die erste gedruckte Ausgabe von Vitruvs Werk erschien 1486 in Rom, die erste illustrierte Ausgabe 1511 in Venedig. 1548 wurde die erste deutsche Übersetzung des Marcus Vitruvius Pollio von J. Petreius in Nürnberg herausgegeben.
Diese Ausgabe ist mit Kommentaren von Walter Ryffs (Rivius) und Holzschnitten von Peter Flötner u. a. versehen.

Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. ARCHITEKTUR
Auguste-Louis Bertin de Blagny - Dictionnaire historique et chronologique. Um 1752
Auguste-Louis Bertin de Blagny
"Dictionnaire historique et chronologique. Um 1752"
10.000 €
Detailansicht

 Aldus-Drucke - C. Sallustius Crispus, De coniuratione Catilinae. 1509
Aldus-Drucke
"C. Sallustius Crispus, De coniuratione Catilinae. 1509"
2.000 €
Detailansicht